In wenigen Schritten zu Ihrem Halteverbot

1. PLZ/ORT ermitteln

Tragen Sie ihren Ort/PLZ in unserem Suchformular ein um Ihren Ort zu finden...

2. Umzugsdaten

Sie füllen unser Formular mit den nötigen Daten für Ihre Halteverbotszone aus...

3. Bestellen

Bestellung absenden und bequem bezahlen.

 

Geben Sie ihre PLZ oder Ortsnamen im weißen Feld ein und klicken Sie auf "Weiter..."

Eine Halteverbotszone muss bei dem zuständigen Amt der jeweiligen Stadt beantragt werden. Hierfür gilt, in der Regel ein Richtwert von mindestens 14 Tagen bevor Ihr Umzug oder die  Anlieferung stattfindet.

Benötigt werden dafür die genauen Daten der HVZ wie Ort, Straße, Hausnummer, Datum und Uhrzeit wann die HVZ benötigt wird. Eine Ordnungsgemäße Halteverbotszone setzt sich aus einem Schild, dass den Anfang des Parkverbots und einem Schild,  dass das Ende  markiert. Des Weiteren, müssen Datum und die Uhrzeit zusätzlich auf den Schildern gekennzeichnet sein, damit sich andere Verkehrsteilnehmer auf die Sperrung einstellen können. Die Halteverbots Schilder müssen 72 Stunden vor Beginn der Halteverbotszone aufgestellt werden. Nach erfolgter Aufstellung wird ein Aufstellprotokoll erstellt. Hier werden alle Daten noch einmal zusammengefasst, wie: Ort, Datum, Zeit, Dauer, wann die Halteverbotsschilder aufgestellt wurden und welche Fahrzeuge z.Z. der Aufstellung dort parkten.

OBEN